Zur Startseite

"Jazzhaus-Improviser treffen IMPAKT Kollektiv" Workshop + Torburgkonzert

So 1.11.

10:00 – 16:00 Workshop

19:30 Torburgkonzert (Coronabedingt voraussichtlich als Stream)

Aus dem Augenblick heraus frei improvisierte Songs entstehen zu lassen steht im Fokus dieses Torburgkonzert-Workshops. 

Zusammen mit den professionellen Musiker*innen des IMPAKT Kollektivs gestalten die Teilnehmer*innen genreübergreifende Musik, kreieren und üben spontane Konzepte und Formen sowie spannende Mixturen mit der Aufführungssituation am Abend im Hinterkopf.
Die pure Essenz des eigenen Ausdruckswunsches und der Genuss der jedesmal einmalig und nicht reproduzierbaren Musik stehen hier im Mittelpunkt. Die Teilnehmer*innen werden auf spannende Wege in Klang, Rhythmik, Harmonie, Geräusch und Stille geführt und präsentieren abschließend mit den IMPAKT-Musiker*innen gemeinsam das Ergebnis des Workshops.

 

Leitung:

Angelika Sheridan - Flöte
Leonhard Huhn - Saxophon
Constantin Herzog - Kontrabass

Anmelden
Eigelsteintorburg 50€ bis 20 Teilnehmer Anfänger mit Improvisationserfahrung und fortgeschrittene Musiker, die leidenschaftlich und neugierig improvisieren.

Inhalte

  • freie Improvisation

Stefan Schönegg

Philipp Zoubek

Leonhard Huhn

Constantin Herzog

Etienne Nillesen

Weiterführende Informationen

Teilnahmebedingungen für Workshops

Anmeldung und Teilnahme

Anmeldungen sind bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Spätere Anmeldungen können nach Rücksprache mit dem Büro der Offenen Jazz Haus Schule ggf. noch berücksichtigt werden. 

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Der Vertrag kommt durch die Zusage der Jazzhausschule zustande. Mitteilungen über Zusagen, Wartelisten oder Absagen erfolgen schriftlich, auf postalischem oder elektronischem Weg per E-Mail. 
Eine Teilnehmerauswahl nach fachlichen Kriterien behalten sich die Kursleiter/innen vor. 
Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht behält sich die Jazzhausschule vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen. 
Im Falle der Absage werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Eine weitere Haftung besteht nicht. Die Teilnahme an unseren Angeboten geschieht auf eigenes Risiko.

Zahlungsweise

Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer/innen eine Rechnung mit Zahlungstermin.

Rücktritt

Sie können bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen von einem Angebot zurücktreten. Für Anmeldungen, die nach dieser Frist zurückgenommen werden, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Sollten Sie im Krankheitsfall an einem Angebot kurzfristig nicht teilnehmen können, erheben wir, bei Vorlage eines ärztlichen Attests, 50% der Kursgebühr.

Sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Wir beraten Sie gerne, welches unserer Angebote am besten zu Ihnen passt.

Gerne besprechen wir Ihr Anliegen persönlich oder per Mail.