Zur Startseite

The Musical Dark Lab

18.3 - 19.3.2023
10:00 - 13:00 Uhr

 

Gönnt euren Augen eine Pause und lasst die andern Sinne vollständig das Ruder übernehmen!  Und dann mit verbundenen Augen zusammen Musik machen? Das funktioniert tatsächlich!

Findet es heraus im “Musical Dark Lab”! 

Der Dozent Thomas Böttcher ist Pianist, von Geburt an blind und als Experte in Sachen Dunkelheit euer musikalischer Coach.

Für das Mitmachen wäre es toll, wenn ihr schon eine Zeit lang ein Instrument spielt oder singt. 

Neugier und Spaß am Musik machen sind dabei das Wichtigste.

 

http://musicaldarklab.com/home-de/

Kontakt Anmelden
Eigelsteintorburg 30 € ab 5. Klasse

Inhalte

  • Wahrnehmung

  • Hören und Spielen

  • Sinne

Thomas Böttcher

Der blinde Pianist Thomas Böttcher (1977) studierte Latin-Piano und Jazzkomposition/Arrangieren an der University of the Arts “Codarts” in Rotterdam. Er hat einen Master of Arts im Fach Komposition und unterrichtet seit 2005 bei “Codarts” als Dozent für Latin-Piano, freies Klavierspiel / angewandte Harmonielehre, als Ensemble-Leiter und Korrepetitor. 
Als Pianist und Komponist/Arrangeur und Mitbegründer des Latin-Jazz-Quintetts “Viento Terral” sowie der Salsa-Band “Seis en Salsa”, hat Böttcher mit namhaften Künstler*innen der internationalen Salsa- und Latin-Jazz-Szene wie Nueva Manteca, dem Sänger Luisito Rosario, der Mambísimo Big Band, der Grammy-Preisträgerin und  Multi-Instrumentalistin Linda Briseño, der Trompeterin Maite Hontele und darüber hinaus mit Ensembles aus Jazz und Klassik wie dem New Israeli Vocal Ensemble oder dem Bonner Beethoven-Orchester zusammengearbeitet.
Als sensibler Begleiter und Song-Writer arbeitet Böttcher mit SängerInnen unterschiedlicher Couleur zusammen und bewegt sich mit Leichtigkeit und Farbenreichtum zwischen den Genres: Von Salsa/Latin-Jazz und Brazil bis Cabaret und Chanson. Seit 2016 lebt Böttcher in Köln.
www.thomasboettchermusic.com

Weiterführende Informationen

Anmeldung und Teilnahme

Anmeldungen sind bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn möglich. Spätere Anmeldungen können nach Rücksprache mit dem Büro der Offenen Jazz Haus Schule ggf. noch berücksichtigt werden.

Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Der Vertrag kommt durch die Zusage der Jazzhausschule zustande. Mitteilungen über Zusagen, Wartelisten oder Absagen erfolgen schriftlich, auf postalischem oder elektronischem Weg per E-Mail.
Eine Teilnehmerauswahl nach fachlichen Kriterien behalten sich die Kursleiter/innen vor.
Wird die ausgeschriebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht behält sich die Jazzhausschule vor, einen Kurs kurzfristig abzusagen.
Im Falle der Absage werden bereits gezahlte Teilnahmegebühren unverzüglich zurückerstattet. Eine weitere Haftung besteht nicht. Die Teilnahme an unseren Angeboten geschieht auf eigenes Risiko.

Zahlungsweise

Spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn erhalten die Teilnehmer/innen eine Rechnung mit Zahlungstermin.

Rücktritt

Sie können bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen von einem Angebot zurücktreten. Für Anmeldungen, die nach dieser Frist zurückgenommen werden, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Sollten Sie im Krankheitsfall an einem Angebot kurzfristig nicht teilnehmen können, erheben wir, bei Vorlage eines ärztlichen Attests, 50% der Kursgebühr.

Sprechen Sie uns an

Sie haben Fragen zur Teilnahme?

Wir beraten Sie gerne, welches unserer Angebote am besten zu Ihnen passt.

Gerne besprechen wir Ihr Anliegen persönlich oder per Mail.