Zur Startseite

Unter dem Label „Jazzhaus Akademie“ konzipiert die Offene Jazz Haus Schule inspirierende und kreative Fortbildungen an der Schnittstelle zwischen Kunst und Pädagogik – stets aus der Grundhaltung einer sich ständig reflektierenden Praxis. Dabei geht es um musikpädagogische und musikvermittlerische Ansätze, die auf Erfahrungen und Handlungswissen aus Jazz, improvisierter und populärer Musik beruhen und in denen das gemeinsame kreative Musizieren eine zentrale Stellung einnimmt.

Die Jazzhaus Akademie schafft im Rahmen ihres Fortbildungsprogramms innovative Angebote, entwickelt modellhafte Kooperationen mit Bildungseinrichtungen, soziokulturellen Trägern, Hochschulen und Konzerthäusern, bietet konzeptionelle Beratung und Inhouse-Fortbildungen für Schulen, Musikschulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie sozialräumliche Träger.

Angebote

Weiterführende Informationen

  

Die Offene Jazz Haus Schule ist seit den ersten Jahren ihres Bestehens ein Zentrum für improvisierte und populäre Musik in Köln und hat sich das Themenfeld der Community Music somit seit Beginn zu eigen gemacht. Nach dem Verständnis der OJHS entsteht bedeutungsvolle Musik im Zusammenspiel und im gegenseitigen Austausch, somit aus der Verbindung von Menschen im Jetzt und Hier. Mit anderen Worten: sie kommt aus Gemeinschaften (Communities). Der Offenen Jazz Haus Schule geht es bei all ihren Bestrebungen darum, eine künstlerische Praxis zu entwickeln, die soziale und kulturelle Unterschiede überwinden kann, die wahrnimmt, was im Moment im Raum ist, und die möglichst alle Beteiligten im kreativen Prozess mitnimmt. Community Music spielt somit eine zentrale Rolle bei den Fortbildungen im Rahmen der Jazzhaus Akademie.

JazzHaus Community Logo

Besondere Stärken der Offenen Jazz Haus Schule liegen unter anderem in der musikpädagogischen Arbeit mit heterogenen Gruppen, dem gemeinsamen Musizieren von Anfang an und den damit verbundenen kreativen Prozessen, in innovativen inklusiven Ansätzen sowie in der musikalisch-ästhetischen und prozess-orientierten Offenheit. Viele der Fortbildungen der Jazzhaus Akademie entwickeln sich aus der Reflexion, Weiterentwicklung, Pflege und Weitergabe von in der Jazzhausschule entstandenen Arbeits- und Denkansätzen, Methoden, Settings und Haltungen.

Jazzhaus Praxis Logo

Die Jazzhaus Akademie veranstaltet im Auftrag des Landesverbands der Musikschulen in Nordrhein-Westfalen e. V. Fortbildungen für Dozierende und Lehrkräfte, die im JeKits-Programm tätig sind. „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in ca. 1.000 Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Fortbildungen richten sich sowohl an die Dozent*innen der am JeKits-Programm beteiligten außerschulischen Bildungspartner (Musikschulen, Tanzinstitutionen etc.) als auch an die Lehrkräfte der Grund- und Förderschulen. Unsere JeKits-Fortbildungen bieten einen interdisziplinären Blick auf die Ansätze und Facetten einer lebendigen, vielfältigen Musizierpraxis mit Kindern.

JazzHaus Digital Logo farbe

Die Jazzhaus Akademie-Workshops unter dem Label "Vermittlung von Musik" nehmen musikpädagogische und musikvermittlerische Berufe in den Fokus. Sie richten sich an Musiker*innen, die sich pädagogisch weiterbilden möchten, an Musikstudierende, an Berufseinsteiger*innen, an Pädagog*innen, die mit ihren Schüler*innen musikalisch arbeiten wollen, sowie an die Teilnehmer*innen des „Vorstudium Jazz“ der Offenen Jazz Haus Schule.

Vermittlung von Musik

Das Awareness Team der Offenen Jazz Haus Schule macht Kunst und Pädagogik bunter, queerer, weiblicher, diverser – offener und vielfältiger – es will bereichern durch Perspektiven von Menschen, die marginalisiert und unterrepräsentiert sind. Es geht darum, Gemeinsamkeiten statt Defizite zu betonen. Es gestaltet künstlerisch-pädagogische Projekte und entwickelt Ideen und Gestaltungsmöglichkeiten in Publikationen und Fortbildungen.

Awareness

Die Offene Jazz Haus Schule und die Hochschule für Musik und Tanz Köln kooperieren in den Bereichen Unterrichtspraxis, Fortbildungen und Praktika mit dem Ziel, den Studierenden einen praktischen Zugang zu den künstlerisch-pädagogischen Arbeitsweisen, zur Philosophie der kulturellen Bildung und zur Expertise im Bereich Jazz, Improvisation und Pop zu eröffnen. Den Studierenden soll eine Einführung in ein breites Spektrum künstlerisch-pädagogischer Handlungsfelder ermöglicht werden. Die Kooperation dient somit vor allem der Professionalisierung der Studierenden in ihrer musikpädagogischen Tätigkeit und ihrer individuellen Profilbildung.

hfmtkoeln

„JIP“ ist ein Zusammenschluss der Musikschule der Stadt Aachen, der Städt. Max-Bruch-Musikschule Bergisch Gladbach, der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, der Musik- und Kunstschule der Stadt Duisburg, der Musikschule der Stadt Leverkusen, der Offenen Jazz Haus Schule Köln und der Musikschule VHS Voreifel zur Stärkung und Weiterentwicklung des Bereichs Jazz, Pop, improvisierte und aktuelle Musik in Musikschulen. Die Fortbildungen des Musikschulnetzwerks richten sich an alle Kolleg*innen, die ihr methodisches Repertoire im Bereich Jazz, Improvisation und Pop erweitern möchten.

JazzHaus Digital Logo farbe

Alle Veranstaltungen sind gleichermaßen an die Dozent*innen derJazzhausschule wie auch an externe Teilnehmer*innen adressiert und schaffen eine Schnittstelle zwischenden internen und den externen Weiterbildungsformaten der Offenen Jazz Haus Schule. Die Fortbildungsangebote richten sich an Musiker*innen, Musikpädagog*innen, Lehrer*innen an allgemeinbildenden Schulen, Musikstudent*innen, Tanzpädagog*innen, Tänzer*innen, Erzieher*innen, Sozialarbeiter*innen, Kulturpädagog*innen und Quereinsteiger*innen, die musikpädagogisch tätig sind oder tätig werden wollen.

Die Offene Jazz Haus Schule ist seit dem Jahr 2023 als Einrichtung der Weiterbildung nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen staatlich anerkannt.

Das Land NRW hat in Artikel 17 der Landesverfassung die Förderung der Erwachsenenbildung verankert, welche vor allem durch das Weiterbildungsgesetz umgesetzt wird, dessen erster Absatz lautet: „Jede und jeder hat das Recht, die zur freien Entfaltung der Persönlichkeit und zur freien Wahl des Berufs erforderlichen Kenntnisse und Qualifikationen zu erwerben und zu vertiefen“. Das Weiterbildungsgesetz beschreibt die Aufgaben der Weiterbildungseinrichtungen, die Ziele der Maßnahmen und die finanzielle Beteiligung des Landes an der Weiterbildung. Das Gesetz unterscheidet zwischen Weiterbildung in kommunaler Trägerschaft (Volkshochschulen) und den Weiterbildungseinrichtungen in anderer Trägerschaft, zu denen nun auch die Offene Jazz Haus Schule gehört.

Die staatliche Anerkennung bezieht sich  auf das Jazzhaus Bildungswerk, welches den gesamten Bereich der Erwachsenenbildung umfasst, also die Fortbildungen im Rahmen der Jazzhaus Akademie sowie die Workshops und ErwachsenenBands, die im Rahmen der Jazzhaus Musikschule angeboten werden.

Die Bildungswerk der Offenen Jazz Haus Schule hat den Qualitatsentwicklungsprozess nach LQW erfolgreich abgeschlossen und ist berechtigt, das LQW-Logo zu führen. LQW ist ein über die Grenzen Deutschlands hinaus anerkanntes Qualitätstestierungsverfahren und erfüllt die Anforderungen des nordrhein-westfälischen Weiterbildungsgesetzes.

Das Bildungswerk der Offenen Jazz Haus Schule umfasst den gesamten Bereich der Erwachsenenbildung, also die Fortbildungen im Rahmen der Jazzhaus Akademie sowie die Workshops und ErwachsenenBands, die im Rahmen der Jazzhaus Musikschule angeboten werden.

LQW steht für Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung: Der lernende Mensch und das gelungene Lernen stehen im Mittelpunkt der Betrachtung, das Qualitätsmanagement orientiert sich somit an den Bedürfnissen der Lernenden. Zur Erlangung des Testats sind genau definierte Anforderungen zu erfüllen, die von unabhängigen Gutachter*innenn geprüft werden.

Begleitet durch die con!flex Qualitätstestierung GmbH begann der Prozess im Mai 2022 mit einem Workshop für die Mitarbeiter*innen zur Vorbereitung des Qualitätsentwicklungssystem. Es folgte die Einrichtung von Arbeitszirkeln, in denen sich das OJHS-Team ausgiebig mit den 11 formulierten Qualitätsbereichen beschäftigte, u. a. mit der Entwicklung eines Leitbilds sowie Themen wie Controlling und Evaluation. Im September 2023 konnten die Mitarbeiter*innen der OJHS das Qualitätsprüfungsverfahren mit einem Workshop zur Entwicklung strategischer Ziele erfolgreich abschließen und erhielten anschließend das LQW-Zertifikat.

testatstempel lqw original quer offene jazzhausschule 2023 min

Die Offene Jazz Haus Schule steht auch als Partner für Inhouse-Fortbildungen für ganze Kollegien an Grund- und weiterführenden Schulen zu Themen wie Klassenmusizieren, populäre Musik, musikpädagogische Vermittlungsarbeit oder anderen Themen kultureller Bildung zur Verfügung. Schulen, Bildungseinrichtungen, Träger, aber auch Einzelpersonen können uns für Beratungsanfragen gerne kontaktieren: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

JeKits-Lehrkräfte können beim Landesverband der Musikschulen in NRW einen Antrag auf Übernahme der Fortbildungskosten stellen.

Zum Antrag

Teilnehmer*innen können für ihre Teilnahme an den Fortrbildungen ggf. eine Bildungsprämie aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Sozialfonds der Europäischen Union beantragen. Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich auf unserem Formblatt. Sie können sich direkt online anmelden oder das Anmeldeformular mit SEPA-Lastschriftmandat herunterladen, ausdrucken und an uns schicken bzw. faxen. Hinweise zum Widerrufsrecht zu Ihrer Anmeldung finden Sie hier.

Ensemble, Instrumental- und Vokalunterrichte

Sie können sich jederzeit anmelden. Ein Quereinstieg in laufende Angebote ist nach Absprache möglich. Sobald uns Ihre schriftliche Anmeldung vorliegt, bieten wir Ihnen nach Möglichkeit einen konkreten Platz an. Die Einteilung erfolgt in Absprache mit Ihnen. Eine Probestunde ist generell möglich. Dafür erheben wir ein Entgelt in Höhe der Kosten eines Einzeltermins. Nach erfolgreicher Einteilung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Falls wir Ihnen keinen Platz anbieten können, führen wir Sie auf Wunsch auf unserer Warteliste. Sobald ein Platz frei wird, benachrichtigen wir Sie.

Workshops und Fortbildungen

Sofern nicht anders ausgeschrieben beträgt die Anmeldefrist für Workshops und Fortbildungen zwei Wochen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise bei den einzelnen Angeboten. Verspätete Anmeldungen können ggf. noch berücksichtigt werden.

Abmeldung

Eine Kündigung bzw. Abmeldung muss schriftlich über das Büro der Offenen Jazz Haus Schule erfolgen. Mündliche und telefonische Abmeldungen oder schriftliche, telefonische bzw. mündliche Kündigungen an Dozent*innen können nicht akzeptiert werden. Nichterscheinen gilt nicht als Kündigung oder Rücktritt.

Ensemble, Instrumental- und Vokalunterrichte

Unsere Kursangebote sind langfristig angelegt. Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um den jeweils folgenden Angebotsabschnitt. Sie können Ihre Teilnahme mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des jeweiligen Angebotsabschnitts kündigen. Falls nicht anders ausgewiesen gelten folgende Angebotsabschnitte:

Instrumental- und Vokalunterrichte

  1. Trimester: 01.01. - 30.04.
  2. Trimester: 01.05. - 31.08.
  3. Trimester: 01.09. - 31.12.

Babyklangwiese und Klangwiese

  1. Trimester: 08.01. - 22.03.2024
  2. Trimester: 08.04. - 05.07.2024
  3. Trimester: 21.08. - 20.12.2024

Klangwerkstatt, YoungsterBands, TeenBands, Tanzangebote, Kinder- und Jugendchor

  1. Halbjahr: 08.01. - 05.07.2024
  2. Halbjahr: 21.08. - 20.12.2024

Erwachsenen-Ensembles

  1. Trimester: 08.01. - 22.03.2024
  2. Trimester: 08.04. - 05.07.2024
  3. Trimester: 21.08. - 20.12.2024

Workshops und Fortbildungen

Bis zum Datum des Anmeldeschlusses ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei Stornierung nach Anmeldeschluss wird das Teilnahmeentgelt in voller Höhe fällig. Bei den Workshops gilt ein Anmeldeschluss von 2 Wochen vor dem ersten Termin. Bei den Fortbildungen wird der Anmeldeschluss einzeln ausgewiesen.

Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung ist in Verbindung mit einem SEPA-Lastschriftmandat möglich. Die Entgelte werden dann monatlich bzw. für den jeweils folgenden Angebotsabschnitt bzw. das gebuchte Angebot im Voraus eingezogen. Bei einer Anmeldung ohne SEPA-Lastschriftmandat ist das volle Teilnahmentgelt unmittelbar nach Anmeldung auf unser Geschäftskonto zu überweisen.

Ermäßigte Entgelte gewähren wir

  • Kindern bei der Teilnahme an Bands, wenn sie gleichzeitig Instrumentalunterricht gebucht haben,
  • Geschwisterkindern,
  • Student*innen und
  • KölnPass-Inhaber*innen.

Die Offene Jazz Haus Schule ist berechtigt, Veranstaltungen bei Vorliegen eines wichtigen Grundes, z. B. bei nicht ausreichender Anzahl von Anmeldungen, Erkrankung der Dozent*innen oder höherer Gewalt, abzusagen. Die Teilnehmer*innen werden unverzüglich informiert, bereits gezahlte Entgelte werden voll erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Termine

Unterrichtsfreie Zeiten richten sich nach den Schulferien in NRW. Zusätzlich finden von Weiberfastnacht bis einschließlich Aschermittwoch keine Instrumental- und Gesangsunterrichte statt. An Weiberfastnacht, am Rosenmontag und am Karnevalsdienstag finden keine Youngster- und TeenBandproben statt.

Das Sommerfestival (Torburgfest) findet in der Regel am letzten Wochenende vor den Sommerferien statt, das Winterfestival am Wochenende vor Weihnachten. Abweichungen hiervon behalten wir uns vor. Die aktuellen Termine der Offenen Jazz Haus Schule finden Sie hier.

Haftung

Die Offene Jazz Haus Schule übernimmt keine Haftung für Schäden, die im Rahmen unserer Angebote und Veranstaltungen entstanden sind. Dies gilt insbesondere auch für durch Fahrlässigkeit entstandene Sachschäden an Gegenständen der Teilnehmer*innen.

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung der Offenen Jazz Haus Schule und Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Kontakt

Offene Jazz Haus Schule

Eigelstein 135a / Eigelsteintorburg
50668 Köln
Telefon: (0221) 130 565-24
Fax: (0221) 130 565-12
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bankverbindung

Bank: Sparkasse KölnBonn
Empfänger: Offene Jazz Haus Schule e.V.
IBAN: DE30 3705 0198 0015 2920 22
BIC: COLSDE33XXX

Martin Theile ● Leitung Jazzhaus Akademie ● 0221-130565-22 ● Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Catalina Valencia ● Mitarbeiterin Jazzhaus Akademie ● Ansprechpartnerin für JeKits-Fortbildungen ● Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.