Zur Startseite

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit "JeKits - Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen" werden die Weichen für die musikalisch-kulturelle Bildung an Grundschulen in Nordrhein-Westfalen neu gestellt. Nach gründlicher Auswertung von vier Jahren "Jedem Kind ein Instrument" im Ruhrgebiet, ist JeKITS zum Schuljahr 2015/16 als runderneuerte landesweite Neuauflage dieses breit angelegten musikalischen Bildungsprojekts für die Grundschule gestartet. JeKits soll in enger Zusammenarbeit mit Musikschulen, Tanzinstitutionen und freien Bildungsträgern allen Kindern unabhängig von Bildungshintergrund und sozialem Status einen Zugang zum Musizieren, Tanzen und Singen eröffnen.

Die zentralen Ziele

• Gemeinsames Musizieren und Tanzen: JeKits will Kindern die Erfahrung des Instrumentalspiels, des Tanzens oder des Singens als ästhetisches Handeln in der Gruppe ermöglichen.
• Kulturelle Teilhabegerechtigkeit: JeKits will möglichst vielen Kindern in Nordrhein-Westfalen den Zugang zu musikalisch-tänzerischer Bildung eröffnen, unabhängig von ihren persönlichen und sozio-ökonomischen Voraussetzungen.
• Impuls für die kommunale Bildungslandschaft: JeKits will die kommunale Bildungslandschaft mit einer systematisch gepflegten Kooperation von Schule und außerschulischen Partnern nachhaltig bereichern.

Das erste JeKits-Jahr (JeKits 1)

Das erste JeKits-Jahr bietet allen Kindern einer Klasse eine musikalische bzw. tänzerische Grundbildung als Einstieg in das gemeinsame Musizieren oder Tanzen. Die Kinder machen erste grundlegende Erfahrungen im Instrumentalspiel, Tanzen oder Singen in der Klasse.

• Jedes Kind erhält eine Unterrichtsstunde pro Woche im Klassenverband.
• Unterrichtet wird im so genannten Tandem: Eine Lehrkraft der Jazzhausschule gestaltet die Stunde gemeinsam mit der Grundschullehrkraft.
• Die Teilnahme ist verpflichtend und kostenfrei.

Das Instrumentenkarussell

Nach den Osterferien findet an jeder unserer JeKits-Grundschulen mit Schwerpunkt Instrumente ein Instrumentenkarussell statt. An diesem Vormittag haben die Kinder die Möglichkeit, nochmal alle Instrumente, die in JeKits2 an der Schule angeboten werden, auszuprobieren. Die Eltern sind herzlich eingeladen, ihr Kind bei dieser für sie sehr aufregenden Wahl zu begleiten. In der Regel werden folgende Instrumente angeboten: Geige, Querflöte, Saxophon, Gitarre, Schlagzeug, Keyboard, Trompete, Posaune. 

Das zweite JeKits-Jahr (JeKits 2)

Das zweite JeKits-Jahr baut auf die im ersten JeKits-Jahr gelernten Inhalte auf. Das gemeinsame Musizieren oder Tanzen in der Gruppe findet nun entweder in "Instrumentalgruppen und JeKits-Band", im "JeKits-Tanzensemble" oder im "JeKits-Chor/Vokallabor" statt - je nach gewähltem Schwerpunkt der Schule. Gleichzeitig erweitern die Kinder ihre Fertigkeiten im Rahmen des JeKits-Unterrichts an ihrem gewählten Instrument, im Tanzen oder im Singen.

• Jedes Kind erhält zwei Unterrichtsstunden pro Woche.
• Der Unterricht wird von Lehrkräften der Jazzhausschule erteilt.
• Die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig (siehe Gebühren).

Offene Stunden

In beiden JeKits-Jahren veranstalten wir mindestens eine offene Stunde, zu der wir alle Eltern der JeKits-Kinder einladen. Nicht nur uns, sondern auch den Kindern ist es wichtig, dass ihre Eltern den JeKits-Unterricht besuchen und miterleben können, wie die Kinder gemeinsam Musik erfahren und machen.

Präsentationen

In beiden JeKits-Jahren haben die Kinder Gelegenheit, das Erlernte vor Publikum zu präsentieren, etwa bei Schulveranstaltungen wie Schulfest und Tag der offenen Tür, zur Weihnachts- oder Karnevalsfeier, bei Veranstaltungen im Viertel, beim Winter- und Sommerfestival der Jazzhausschule oder bei einem großen JeKits-Konzert in der Schule.

Gebühren:

Das erste JeKits-Jahr (JeKits1) ist kostenlos. Das zweite JeKits-Jahr (JeKits2) ist freiwillig und kostenpflichtig. Es fällt eine Jahresgebühr an, die in 12 monatlichen Raten gezahlt werden kann. ACHTUNG: Sollten Sie Anspruch auf das Bildungspaket haben, ist JeKits2 für Sie kostenlos (siehe Ermäßigung/Befreiung).

Schwerpunkt Instrumente: Jahresgebühr € 276,- (€ 23,-/Monat von August bis Juli)
Schwerpunkt Singen: Jahresgebühr € 144,- (€ 12,-/Monat von August bis Juli)
Schwerpunkt Tanzen: Jahresgebühr € 204,- (€ 17,-/Monat von August bis Juli)

Mit der Erteilung des Sepa-Lastschriftmandats werden die Monatsgebühren jeweils in der Mitte des Monats von Ihrem Konto eingezogen. Sollten Sie die Gebühren lieber selbst überweisen wollen, wird die Monatsgebühr jeweils zum 1. des Monats fällig.

Ermäßigung / Befreiung:

Grundsätzlich soll eine finanziell schwierige Situation in einer Familie kein Grund sein, bei JeKits nicht mitzumachen. Daher können Eltern eine Befreiung der Beitragszahlung beantragen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

- Leistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts nach SGB II (insbesondere Arbeitslosengeld II und Sozialgeld)
- Leistungen der Sozialhilfe nach SGB XII (insbesondere Hilfe zum Lebensunterhalt sowie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung)
- Wohngeld nach Wohngeldgesetz
- Kinderzuschläge nach § 6a des Bundeskindergeldgesetzes
- Ausbildungsbeihilfen (insbesondere BAföG-Leistungen und Berufsbildungsbeihilfe nach SGB III)
- Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

Die Beitragsbefreiung wird nur bei Vorlage eines Belegs über den Erhalt der Sozialleistung gewährt (z.B. vom Jobcenter, ARGE). Die Beitragsbefreiung gilt während des Bewilligungszeitraums. Folgebescheide müssen daher umgehend vorgelegt werden. Ansonsten wird der Beitrag zum 1. eines jeden Monats fällig.

Nehmen zwei oder mehr Kinder einer Familie gleichzeitig an JeKits2 teil, so fällt der volle Beitrag nur für das erste Kind an, für jedes weitere Kind muss lediglich die Hälfte gezahlt werden.

Kündigung:

Wenn Sie Ihr Kind für JeKits2 anmelden, gilt dies verbindlich für ein ganzes Schuljahr, denn: Die Kinder sollen ein ganzes Schuljahr Zeit haben, sich ausführlich mit ihrem gewählten Instrument zu beschäftigen und auch die einzelnen Gruppen wachsen durch das gemeinsame Musizieren mit der Zeit immer mehr zusammen. Eine Kündigung ist nur im Falle eines Klassenstufen- oder Schulwechsels möglich. Der Vertrag endet automatisch am 31.7.

In JeKits2 haben die Kinder eine Stunde pro Woche Instrumentalgruppenunterricht und spielen eine Stunde gemeinsam in einer großen JeKits-Band. Die Kinder lernen Grundfertigkeiten auf ihrem Instrument, covern und erfinden eigene Songs und improvisieren gemeinsam in der Gruppe.

Instrumentenwahl und Anmeldung
Jedes Kind bekommt kostenlos ein Leihinstrument, damit es auch zu Hause Musik machen kann. Folgende Instrumente stehen zur Wahl: Gitarre, Geige, Saxophon, Querflöte, Trompete, Posaune, Schlagzeug und Keyboard.
Im Anmeldeformular geben Sie bitte drei Instrumentenwünsche an. Welches der drei Instrumente Ihr Kind bekommt, hängt von verschiedenen Faktoren wie z.B. den Anmeldezahlen ab. Die Gruppeneinteilung wird zu Beginn des Schuljahres bekannt gegeben.
Damit Ihr Kind sich für drei Instrumente entscheiden kann, stellen die Dozenten in den folgenden Videos die Instrumente noch einmal vor.

Die Querflöte 

 Das Saxophon 

Das Keyboard 

Die Trompete 

Die Posaune 

Die Gitarre 

Die Geige 

Schlagzeug / Kanisterdrum 

Die JeKits2-Kinder singen zwei Schulstunden pro Woche im JeKits-Chor, auch Vokallabor genannt. Im Vokallabor lernen die Kinder unter der Leitung von studierten Jazzsänger*innen viele neue Lieder kennen. Sie erkunden und entwickeln ihre Gesangsstimme weiter und werden zum mehrstimmigen Singen hingeführt. Zu den Liedern denken sich die Kinder Bewegungen und gelegentlich Begleitungen auf Musikinstrumenten aus. Darüber hinaus gestalten die Kinder auch selbst ihre eigene Musik, d.h. sie kreieren ihre eigenen Songs, experimentieren und improvisieren mit ihren Stimmen, denken sich Beatbox-Grooves aus und erlernen den Umgang mit dem Mikrofon. Hier finden Sie das Anmeldeformular Singen.

 

Mittlerweile nehmen 11 Kölner Grundschulen in Kooperation mit der Offenen Jazz Haus Schule am JeKits-Programm teil:

 

gefördert durch:

JeKits Logo 4c

AK Kultur und Wissenschaft klein

Stadt Koln

wohnwert