Zur Startseite
Trompetenunterricht in Köln

Die Trompete gehört zur Familie der Blechblasinstrumente. Physikalisch gesehen ist sie jedoch gar kein „richtiges“ Musikinstrument. Denn: Beim Klavier, der Gitarre oder der Geige sind die Saiten der Generator (Schwingungserzeuger) und der Kasten der Resonator (Schwingungsverstärker). Bei Holzblasinstrumenten erzeugt das Blatt die Schwingung und das Rohr verstärkt sie. Bei Blechblasinstrumenten jedoch - und somit auch bei der Trompete - ist unser eigener Körper selbst der Generator und das Instrument der Resonator.

Die Trompete besitzt Ventile, die uns ermöglichen Töne zwischen den Naturtönen zu spielen.

In vielen unterschiedlichen Besetzungen finden Trompeter*innen ihr zu Hause. Sowohl in Big Bands oder klassischen Orchestern als auch in kleineren Gruppen, zum Beispiel in Funk-, Latin-, Pop- oder Jazz-Bands sind Trompeten zu hören. Dabei wird die Trompete als Solo- bzw. Melodieinstrument oder zusammen mit anderen im Bläsersatz eingesetzt. Mit einer Trompete kann man eine ganze Big Band führen, aber auch sehr leise ruhige Klänge erzeugen.

Berühmte Trompeter*innen im Jazz sind zum Beispiel Freddie Hubbard, Chet Baker, Kenny Dorham oder Alison Balsom.

Eine gute (Einsteiger-) Trompete ist recht erschwinglich. Sollte eine „große“ Trompete zu Beginn noch zu schwer sein, kann man auf einer kleineren Taschentrompete einsteigen. Es gibt auch die Möglichkeit sich über die Offene Jazz Haus Schule ein Instrument zu leihen.

Unsere erfahrenen Lehrerinnen und Lehrer bieten an mehreren Standorten in Köln professionellen Trompeten-Unterricht für alle Altersklassen an. Zum Kennenlernen der Dozent*innen und des Instruments bieten wir allen Interessierten eine (kostenpflichtige) Probestunde an.

Nach dem Motto „Musik von Anfang an“ gestalten unsere Dozent*innen die Lerneinheiten möglichst praxisorientiert, damit die Schüler*innen schon bald mit Gleichgesinnten zusammen Musik machen können.

Probestunde:
Um sich verbindlich zu einer Probestunde anzumelden nutzen Sie bitte den Button "Anmeldung".

Posaunenunterricht in Köln

Die Posaune gehört zur Familie der Blechblasinstrumente. Im Gegensatz zu anderen Blechblasinstrumenten hat die Posaune aber keine Ventile, sondern einen Zug mit dem man durch Bewegung die Tonhöhe übergangslos verändern kann.