Zur Startseite
Florian Herzog

Florian Herzog

Unterrichtsschwerpunkte

Einzelunterricht, Bandcoaching, YoungsterBand, TeenBand, Bass

Musikalischer Schwerpunkt

Jazz, Soul, Pop

Musikalischer Werdegang

Florian Herzog (*1989) studierte zunächst Kontrabass bei Philippe Aerts am Conservatorium Maastricht und dann an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Dietmar Fuhr und Dieter Manderscheid. In Köln ist er aktiver Bestandteil der lokalen Szene und der deutschen Jazzszene als ganzes und arbeitete mit nationalen und internationalen Größen. Er gewann diverse nationale und internationale Preise wie unter anderem den Jungen Deutschen Jazzpreis, dem Avignon Jazz Award oder dem Maastricht Jazz Award. Danach lebte er in New York City wo er erst bei Mark Turner und Drew Gress studierte, eigene Projekte verfolgte und an der New York University unterrichtete. So spielte er dort bereits mit Größen wie Jim Black, Theo Bleckmann, Andrew D’Angelo und Mark Dresser. Avignon Jazz Award Maastricht Jazz Award Young German Jazz Award Conad Jazz Award New York scholarship of the DAAD Biberach Jazz Award

Links

Video