Zur Startseite

Community Music Jour Fixe

Di, 07.05.2024, 19:30 bis 21:00 Uhr

Offenes Forum, Jam-Session sowie Erprobung von Stücken und Methoden

Die nächsten Termine: Di, 07.05.2024 und 04.06.2024

Jeden Monat treffen sich an der Offenen Jazz Haus Schule Musiker*innen, Pädagog*innen, Künstler*innen oder Hobbymusiker*innen, die Lust haben, sich mit dem Feld Community Music erstmals oder auch näher auseinander zu setzen. Impulse aus der Community Music sind vielseitig einsetzbar und können das eigene Tun, Spielen und Unterrichten bereichern. Beim Jour Fixe wird gejammt, es werden Konzepte ausprobiert und reflektiert, oder es wird einfach gemeinsam gesungen und sich über die lebendige Community Music Szene im Rheinland ausgetauscht.

Im Community Music Jour Fixe ergibt sich die Gelegenheit für Austausch, für das Entwickeln eigener Projektideen oder die Erprobung von Stücken und Methoden. Alle Teilnehmenden sind herzlich eingeladen, Elemente aus ihrer Praxis mit anderen zu teilen. Der Jour Fixe wird geleitet von Nick Klapproth, Community Musician und Dozent der Offenen Jazz Haus Schule. Regelmäßig übernehmen Gäste die Gestaltung des Jour Fixe. Gemeinsam mit den Teilnehmer*innen werden Ansätze aus der Community Music aufgegriffen. Dabei entsteht ein Raum für gemeinsame Musikpraxis.

Interessierte können sich hier online anmelden und/oder per Mail in den Community-Music-Mailverteiler aufnehmen lassen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Termine 2024

  • Di, 06.02.2024
  • Di, 05.03.2024
  • Di, 09.04.2024
  • Di, 07.05.2024
  • Di, 04.06.2024
  • Di, 01.10.2024
  • Di, 05.11.2024
  • Di, 03.12.2024

jeweils von 19:30 bis 21:00 Uhr im Saal der Eigelsteintorburg

Kontakt Anmeldung
Eigelsteintorburg kostenlos

Inhalte

  • Impulse und Übungen aus der Community Music

  • Jam-Session

  • Offenes Forum

  • Methodenreflexion und Austausch

  • Vernetzungstreffen

Nick Klapproth

Nick Klapproth ist als freier Musiker, Community Musician und Bandcoach in verschiedenen Projekten, an Grundschulen, in Jugendzentren in Köln und Umgebung praktisch und konzeptionell tätig. Unter anderem arbeitet er für die Offene Jazz Haus Schule Köln, für die Landesmusikakademie NRW sowie Kölnmusik (Kölner Philharmonie). Lehraufträge an der TH Köln im Studiengang „Pädagogik der Kindheit und Familienbildung, Veröffentlichungen und Beteiligung am kindheitspädagogischen Diskurs sowie künstlerische Publikationen (bisher zwei CD-Veröffentlichungen) und Auftritte in verschiedenen Formationen.