Zur Startseite
Klarinetten-Unterricht in Köln

Klarinette

Die Klarinette gehört zur Familie der Holzblasinstrumente und wurde um das Jahr 1700 in Deutschland entwickelt. Sie spielt sowohl im klassischen Sinfonieorchester und in der Kammermusik, als auch als Solo-Instrument im Jazz eine wichtige Rolle. Darüberhinaus ist sie in der Folkloremusik vieler Länder zu hören, von Deutschland und Österreich über Südosteuropa bis hin in den Iran und die Mongolei, und von Südeuropa über den Atlantik bis hin nach Brasilien.

Im frühen Jazz war die Klarinette ein zentrales Instrument. Den Gipfel ihrer Popularität erreichte sie in der Dixieland- und Swing-Ära der 1930er und 1940er Jahre. Berühmte Vertreter waren Klarinettisten wie z.B. Sidney Bechet, Benny Goodman, Artie Shaw oder Johnny Dodds. Später setzten u.a. Eric Dolphy, Buddy de Franco, Tony Scott, Jimmy Giuffre oder Rolf Kühn die Klarinette auch im Bebop und im Free Jazz ein. In der zeitgenössischen Improvisationsmusik und im aktuellen Jazz ist die Klarinette wieder öfter zu hören. Einige aktuelle Klarinettisten sind z.B. Eddie Daniels, Paquito d´Rivera, Louis Sclavis oder Claudio Puntin.

Die Klarinette wird meistens aus schwarzem Grenadillholz gefertigt. Sehr preisgünstige Instrumente werden dagegen aus Kunststoff hergestellt.

Der Ton entsteht dadurch, dass man auf dem Klarinettenmundstück ein einfaches Rohrblatt befestigt und in das Instrument bläst: Durch den Luftstrom beginnt das Rohrblatt zu vibrieren, damit bringt es die Luft im Klarinettenrohr zum Schwingen und das Instrument zum Klingen. Das Instrument hat einen sehr großen Tonumfang, der fast vier Oktaven umfasst (eine ganze Oktave mehr als beispielsweise Saxophon, Oboe oder Blockflöte).

Weltweit existieren zwei unterschiedliche Griffsysteme: Zum einen das deutsche Griffsystem, das vor allem in Deutschland und Österreich verwendet wird, und zum anderen das heute international weit verbreitete französische System (Böhm-System).

Leihinstrumente sind über die Offene Jazz Haus Schule oder den Fachhandel verfügbar.

Unsere erfahrenen Lehrerinnen und Lehrer bieten an mehreren Standorten in Köln professionellen Klarinetten-Unterricht für alle Altersklassen an. Zum Kennenlernen der Dozent*innen und des Instruments bieten wir allen Interessierten eine (kostenpflichtige) Probestunde an.

Nach dem Motto „Musik von Anfang an“ gestalten unsere Dozent*innen die Lerneinheiten möglichst praxisorientiert, damit die Schüler*innen schon bald mit Gleichgesinnten zusammen Musik machen können.

Probestunde:
Um sich verbindlich zu einer Probestunde anzumelden nutzen Sie bitte das Kontakt & Anmeldeformular und wählen die Option „verbindliche Anmeldung“."

 

 

Kontaktanfrage & Anmeldung
ca. 6 Jahre Leihinstrumente verfügbar Alle

  1. Sie können an der Jazzhausschule mit Instrumental- und Gesangsunterricht jederzeit beginnen.
  2. Nachdem Ihre schriftliche Anmeldung bei uns eingegangen ist, meldet sich eine/r unserer Instrumentallehrer*innen telefonisch oder per Mail bei Ihnen.
  3. Sie vereinbaren mit ihm Unterrichtsort und Unterrichtszeit. In Absprache mit dem Dozenten kann eine erste Unterrichtsstunde zum gegenseitigen Kennenlernen stattfinden.
  4. Vereinbaren Sie mit dem Dozenten daraufhin weitere Unterrichtsstunden, werden ab einschließlich dieser Kennenlernstunde die angegebenen Gebühren fällig.
  5. Sollten nach der ersten Unterrichtsstunde keine weiteren Stunden gewünscht werden, wenden Sie sich bitte umgehend an unser Büro. Wir werden Ihnen in diesem – sehr selten vorkommenden Fall – einen weiteren Dozenten vorschlagen oder Ihre Anmeldung aufheben.
    Bleibt es bei einer ersten Unterrichtsstunde, so ist diese der Offenen Jazz Haus Schule mit 30 € für 45 Min. zu vergüten.
  6. Der Unterricht findet wöchentlich statt. Sie können wöchentlich entweder 30, 45 oder 60 Minuten wählen. Instrumental- und Gesangsunterricht wird an der Jazzhausschule im Einzelunterricht, in Zweier- oder in Dreiergruppen angeboten.

Einzelunterricht

Sie haben die Möglichkeit, 30 Min., 45 Min. oder 60 Min. pro Woche zu belegen. Die Unterrichtsgebühren sind monatlich durchgehend zu zahlen.

Kinder und Jugendliche (bis 21 Jahre)

  • 30 Min. pro Woche: 65 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 93 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 109 € monatlich

Bitte beachten Sie mögliche Gebührenermäßigungen über den Musikförderfonds.

Erwachsene (ab 22 Jahre)

  • 30 Min. pro Woche: 68 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 96 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 114 € monatlich

Gruppenunterricht

Je nach Zielsetzung, persönlicher Motivation oder Instrument ist es aus methodischen und didaktischen Gründen sinnvoll, ein Instrument in der Gruppe zu erlernen. Wir bieten für Kinder und für Erwachsene Instrumental- und Gesangsunterricht in Gruppen für 2–3 Teilnehmer an.

2 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 45 Min. pro Woche: 52 € monatlich

3 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 60 Min. pro Woche: 52 € monatlich

 

Ort:

Wir verfügen stadtweit über zahlreiche Unterrichtsorte, z. B. in der Eigelstein-Torburg, in der Plankgasse, in Schulen und in privaten Räumen unserer Dozenten. Wir bemühen uns, Ihnen eine/n Dozenten/in in der Nähe Ihres Wohnortes zu vermitteln.

Zeit:

Mo – So nach Vereinbarung, 
wöchentlich 30 Min. oder 45 Min. oder 60 Min.

Angebotsabschnitte:

1. Trimester 01.01. – 30.04.
2. Trimester 01.05. – 31.08. 
3. Trimester 01.09. – 31.12.

Unterrichtsfreie Zeiten:

...richten sich nach den Schulferien.
Am Donnerstag, 07.01., Freitag, 08.01. und Mittwoch, 18.08. findet kein Unterricht statt.

Kündigung

schriftlich mit einer Frist von vier Wochen zum 30.04., 31.08. und 31.12.

Zahlung

durchgehend monatlich per Lastschrift

Dozent*innen

Annette Maye

Annette Maye

Francois de Ribaupierre

Francois de Ribaupierre

Georg Wissel

Georg Wissel

Max Schulze-Hennings

Max Schulze-Hennings

Miriam Frank

Miriam Frank

Susanne Weidinger

Susanne Weidinger

Natalie Hausmann

Natalie Hausmann

Gerit von Stockhausen

Gerit von Stockhausen

David Brück

David Brück

Sprechen Sie uns an

Sie möchten eine unverbindliche Unterrichtsstunde zum Kennenlernen vereinbaren?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Sie suchen eine*n Lehrer*in direkt in Ihrer Nähe?

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail!