Zur Startseite
Vibraphon/Marimba-Unterricht in Köln

Vibraphon

Das Vibraphon ist speziell, sein Aussehen außergewöhnlich und so klingt es auch. Zugleich ist es faszinierend vielseitig: Als Schlaginstrument hat es eine perkussive Seite. Das Spiel mit vier Schlägeln bringt Harmonien hervor und Meister wie Lionel Hampton oder Gary Burton haben es mit ihren Solo-Einlagen auch als temperamentvolles Melodiestrument etabliert.

Mit dieser Vielseitigkeit ist es vor allem in den verschiedenen Stilarten des Jazz von Swing bis Modern Jazz vertreten - die geheimnisvolle Seite seines Klanges wird aber auch gerne zur atmosphärischen Creation in der Filmmusik genutzt.

Wer sich fürs Vibraphon-Lernen interessiert, hat nicht selten schon eine speziellere Vorstellung, was er mit diesem Instrument anfangen möchte. Unsere praktisch erfahrenen wie didaktisch geschulten Lehrer*innen ermöglichen eine rasche Konkretiersierung dieser Vorstellungen; oft entdecken Interessent*innen bereits in der Probestunde bisher ungeahnte Facetten.

Gerne beraten wir Sie im Rahmen einer Probestunde bzgl. Leihinstrumenten bzw. Instrumentenkauf.

Nach dem Motto „Musik von Anfang an“ ist der weitere Unterricht dann möglichst praxisorientiert, damit die Schüler*innen schon bald mit Gleichgesinnten zusammen Musik machen können. 

Probestunde:
Um sich verbindlich zu einer Probestunde anzumelden nutzen Sie bitte den Button "Anmeldung".

Kontakt Anmeldung
ca. 8 Jahre Keine Leihinstrumente verfügbar

  1. Sie können an der Jazzhausschule mit Instrumental- und Gesangsunterricht jederzeit beginnen.
  2. Nachdem Ihre schriftliche Anmeldung bei uns eingegangen ist, meldet sich eine/r unserer Instrumentallehrer*innen telefonisch oder per Mail bei Ihnen.
  3. Sie vereinbaren mit ihm Unterrichtsort und Unterrichtszeit. In Absprache mit dem Dozenten kann eine erste Unterrichtsstunde zum gegenseitigen Kennenlernen stattfinden.
  4. Vereinbaren Sie mit dem Dozenten daraufhin weitere Unterrichtsstunden, werden ab einschließlich dieser Kennenlernstunde die angegebenen Gebühren fällig.
  5. Sollten nach der ersten Unterrichtsstunde keine weiteren Stunden gewünscht werden, wenden Sie sich bitte umgehend an unser Büro. Wir werden Ihnen in diesem – sehr selten vorkommenden Fall – einen weiteren Dozenten vorschlagen oder Ihre Anmeldung aufheben.
    Bleibt es bei einer ersten Unterrichtsstunde, so ist diese der Offenen Jazz Haus Schule mit 30 € für 45 Min. zu vergüten.
  6. Der Unterricht findet wöchentlich statt. Sie können wöchentlich entweder 30, 45 oder 60 Minuten wählen. Instrumental- und Gesangsunterricht wird an der Jazzhausschule im Einzelunterricht, in Zweier- oder in Dreiergruppen angeboten.

Einzelunterricht

Sie haben die Möglichkeit, 30 Min., 45 Min. oder 60 Min. pro Woche zu belegen. Die Unterrichtsgebühren sind monatlich durchgehend zu zahlen.

KINDER UND JUGENDLICHE (bis 21 Jahre)

  • 30 Min. pro Woche: 65 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 93 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 109 € monatlich

Bitte beachten Sie mögliche Gebührenermäßigungen über den Musikförderfonds.

ERWACHSENE (ab 22 Jahre)

monatliche Zahlweise:

  • 30 Min. pro Woche: 68 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 96 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 114 € monatlich

5er- und 10er-Karten

Um den Anfragen und Interessen vieler Berufstätiger entgegenzukommen, bieten wir ab sofort 5er und 10er Karten im Erwachsenen-Instrumentalunterricht an. Der Unterricht kann somit in Absprache mit den Dozent*innen zu flexiblen Terminen stattfinden.

  • 5er Karte 185 € = 45 Min. | 220 € = 60 Min
  • 10er Karte 350 € = 45 Min. | 420 € = 60 Min

Bitte beachten Sie, dass der flexible Unterricht nur von einem eingeschränkten Dozentenkreis angeboten wird. Nähere Infos über das Büro der Jazzhausschule. Die Karte hat eine Gültigkeitsdauer von 12 Monaten.

Gruppenunterricht

Je nach Zielsetzung, persönlicher Motivation oder Instrument ist es aus methodischen und didaktischen Gründen sinnvoll, ein Instrument in der Gruppe zu erlernen. Wir bieten für Kinder und für Erwachsene Instrumental- und Gesangsunterricht in Gruppen für 2–3 Teilnehmer an.

2 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 45 Min. pro Woche: 52 € monatlich

3 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 60 Min. pro Woche: 52 € monatlich

 

Einzelunterricht

Sie haben die Möglichkeit, 30 Min., 45 Min. oder 60 Min. pro Woche zu belegen. Die Unterrichtsgebühren sind monatlich durchgehend zu zahlen.

KINDER UND JUGENDLICHE (bis 21 Jahre)

  • 30 Min. pro Woche: 65 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 93 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 109 € monatlich

Bitte beachten Sie mögliche Gebührenermäßigungen über den Musikförderfonds.

ERWACHSENE (ab 22 Jahre)

monatliche Zahlweise:

  • 30 Min. pro Woche: 68 € monatlich
  • 45 Min. pro Woche: 96 € monatlich
  • 60 Min. pro Woche: 114 € monatlich

5er- und 10er-Karten

Um den Anfragen und Interessen vieler Berufstätiger entgegenzukommen, bieten wir ab sofort 5er und 10er Karten im Erwachsenen-Instrumentalunterricht an. Der Unterricht kann somit in Absprache mit den Dozent*innen zu flexiblen Terminen stattfinden.

  • 5er Karte 185 € = 45 Min. | 220 € = 60 Min
  • 10er Karte 350 € = 45 Min. | 420 € = 60 Min

Bitte beachten Sie, dass der flexible Unterricht nur von einem eingeschränkten Dozentenkreis angeboten wird. Nähere Infos über das Büro der Jazzhausschule. Die Karte hat eine Gültigkeitsdauer von 12 Monaten.

Gruppenunterricht

Je nach Zielsetzung, persönlicher Motivation oder Instrument ist es aus methodischen und didaktischen Gründen sinnvoll, ein Instrument in der Gruppe zu erlernen. Wir bieten für Kinder und für Erwachsene Instrumental- und Gesangsunterricht in Gruppen für 2–3 Teilnehmer an.

2 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 45 Min. pro Woche: 52 € monatlich

3 TEILNEHMER PRO GRUPPE

  • 60 Min. pro Woche: 52 € monatlich

 

Dozent*innen

Kerstin Körte

Kerstin Körte

David Hernández Déniz

David Hernández Déniz

Sprechen Sie uns an

Sie möchten eine unverbindliche Unterrichtsstunde zum Kennenlernen vereinbaren?

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten? Sie suchen eine*n Lehrer*in direkt in Ihrer Nähe?

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Mail!